Friederike Hübner

Therapeutin für Intrapsychische Systemarbeit (IPS), Therapeutischer Coach, Organisations- und Führungskräfteberaterin, Systemische Beraterin

Ich begleite Menschen darin, sich selber besser kennenzulernen, ihr volles Potenzial zu erschließen und den Zugang zur eigenen Tiefe freizulegen. Dazu arbeite ich hauptsächlich mit der IPS, aber auch mit anderen therapeutischen Verfahren wie NLP oder SE.

Menschen kommen mit verschiedensten Themen zu mir :

  • sie kommen immer wieder in ähnlichen beruflichen und privaten Situationen an ihre Grenzen
  • sie fühlen sich vom Leben überfordert
  • sie leiden unter Depression oder Burnout
  • der Verlust von Sinnhaftigkeit und Lebendigkeit/Lebenslust macht ihnen zu schaffen
  • sie vermissen Nähe in ihren Beziehungen
  • sie fühlen sich abgeschnitten von ihrem eigenen Wesenskern

Führungskräfte, die zu mir kommen, haben den Wunsch:

  • ihr Potenzial zu entfalten und ihre Führungskompetenz nachhaltig zu erweitern -über das Erlernen von klassischen Führungstechniken hinaus
  • mehr Selbstvertrauen zu gewinnen
  • wieder Sinn in ihrer Arbeit zu finden und als Vorbild agieren zu können
  • ihre Zurückhaltung zu überwinden, um ihre Qualitäten und Kompetenzen in der Arbeitswelt einzubringen.
Friederike Hübner

In der Regel geht es darum, die Prägungen der Kindheit und sonstige Traumata aufzulösen und damit die bisherigen Verhaltensmuster zu verändern. Dazu arbeiten wir zunächst meist mit den Eltern-Introjekten, d.h. den innerlich abgespeicherten Bilder unserer Eltern, die uns bis heute daran hindern, bestimmte Anteile von uns zu nutzen. Als Kinder haben wir hilfreiche Strategien gewählt, Schmerz zu vermeiden und Anteile unserer Seele abgespalten, die wir nicht ‚ungestraft‘ ausleben konnten. Diese Schutzhaltungen wirken bis heute und können erst aufgelöst werden, wenn sich unsere inneren Bilder unserer Eltern verändert haben.
Nach und nach kommen Sie wieder in Kontakt mit den Anteilen, die Sie früher abgespalten haben. Das führt dazu, dass Sie sich ihrem eigenen Wesenskern wieder annähern, die ungenutzten Potenziale erschließen und wieder mehr Zugang zu ihrer Lebendigkeit finden.

Meine eigene Reise in die Tiefe meiner Persönlichkeit begann bereits in meiner Jugend mit einer Ahnung, dass es in mir und den Menschen mehr zu entdecken gibt, als das was ich bis dahin sehen konnte. Eine Ausbildung zur Mentaltrainerin während meiner Studienzeit war der Einstieg, dieses Interesse in mein Arbeitsfeld zu integrieren.

Mein Studium der BWL hat mich dann in die Business-Welt geführt, in der ich einige Jahre als Managementberaterin in einem amerikanischen Unternehmen gearbeitet habe. Dort bin ich meiner Leidenschaft, mit Menschen zu arbeiten, wieder begegnet und habe jahrelang Führungskräfte und Teams in Veränderungssituationen begleitet.

Heute verbinde ich die Business-Welt mit der Therapie.
Seit über 20 Jahren arbeite ich selbstständig als Führungskräfte-Coach und Führungskräfte-Trainerin und begleite Führungskräfte dabei, ihr Potenzial zu erschließen, sich von limitierenden Prägungen zu befreien und zu einem authentischen und wahrhaftigen Ausdruck zu finden.

Mit meiner eigenen Entwicklung in die Tiefe hat sich meine Arbeit verwandelt hinzu Therapeutischem Coaching und Therapie für Menschen aus dem Business-Umfeld und darüber hinaus.

Ich kenne den Spagat zwischen Mutter-Sein und eigener Entfaltung, bin selber an den Herausforderungen gewachsen und habe mich auch davon geleitet dem Thema „Wirtschaft & Weiblichkeit“ zugewandt. Hier biete ich Frauenkreise an, um den eigenen weiblichen Weg zu finden, um die weiblichen Qualitäten in der Businesswelt zu stärken und eine Balance zwischen dem Weiblichen und Männlichen zu unterstützen.

Qualifikationen:

IPS-Therapeutin, Psychodynamische Organisationsberaterin, Systemische Beraterin, NLP-Lehrtrainerin, Bewusstseinsarbeit, Reiki-Meister-Grad, Mentaltrainerin, diverse therapeutische Verfahren.

Ich arbeite in eigener Praxis in München:

Friederike Hübner
Marienburger Str. 38
81929 München
0172-20 55 434
f.huebner@cc-huebner.de